• Neu
    • Offizieller Beitrag

    How To zum entsperren von geblockten IPs (wenn ihr euch mal wieder falsch anmeldet....)

    => Geht natürlich nicht für sich selbst, nur für andere ;)


    1) Anmelden als admin am Server

    2) fail2ban-client -i

    3) status sshd

    4) set sshd unbanip 111.222.333.444


    Fertig.

    So, ich hab nun mal die Firewall angepasst und alles, was meiner Meinung nach nicht mehr gebraucht wird auskommentiert.


    Alle Regeln welche mit bekannt waren sind benannt, gab nur ne wenige welche ich nicht wusste.

    Bei manchen Ports kann es gut sein, dass diese von mehrere Spielen (ARK, CSGO...) gleichzeitig genutzt werden für die Kommunikation mit Steam. Da bin ich mir aber nicht wirklich sicher. Hab alles so benannt wie ich es für richtig halte bzw was in der alten Doku stand.


    Sollte irgendwas nicht mehr gehen, bitte melden.


    Code

    Code

    1. # iptables translate from old server
    2. iifname $INET_DEV udp dport 15043 counter accept #Minecraft Server
    3. iifname $INET_DEV udp dport 27015 counter accept #Pub2
    4. iifname $INET_DEV tcp dport 27015 counter accept #Pub2
    5. iifname $INET_DEV udp dport 27020 counter accept #Pub1
    6. iifname $INET_DEV tcp dport 27020 counter accept #Pub1
    7. iifname $INET_DEV udp dport 27030 counter accept #Arena
    8. iifname $INET_DEV tcp dport 27030 counter accept #Arena
    9. iifname $INET_DEV udp dport 27035 counter accept #Multimod
    10. iifname $INET_DEV tcp dport 27035 counter accept #Multimod
    11. iifname $INET_DEV udp dport 27040 counter accept #Warserver
    12. iifname $INET_DEV tcp dport 27040 counter accept #Warserver
    13. iifname $INET_DEV udp dport 27041 counter accept #Warserver HLTV
    14. iifname $INET_DEV tcp dport 27041 counter accept #Warserver HLTV
    15. iifname $INET_DEV udp dport 27045 counter accept #Warserver2 iifname $INET_DEV tcp dport 27045 counter accept #Warserver2
    16. iifname $INET_DEV udp dport 27046 counter accept #Warserver2 HLTV
    17. iifname $INET_DEV tcp dport 27046 counter accept #Warserver2 HLTV
    18. iifname $INET_DEV udp dport 27050 counter accept #UWC3ng iifname $INET_DEV tcp dport 27050 counter accept #UWC3ng
    19. iifname $INET_DEV udp dport 27055 counter accept #Grinchserver
    20. iifname $INET_DEV tcp dport 27055 counter accept #Grinchserver
    21. iifname $INET_DEV udp dport 27056 counter accept #Grinchserver HLTV
    22. iifname $INET_DEV tcp dport 27056 counter accept #Grinchserver HLTV
    23. iifname $INET_DEV udp dport 27100 counter accept #CSGO
    24. iifname $INET_DEV tcp dport 27100 counter accept #CSGO
    25. iifname $INET_DEV udp dport 27500 counter accept #HLXCE
    26. # Old/Unused Gameserver or unknown Ports
    27. #iifname $INET_DEV tcp dport 4700 counter accept #NetXMS
    28. #iifname $INET_DEV tcp dport 4701 counter accept #NetXMS
    29. #iifname $INET_DEV udp dport 7777 counter accept #ARK Game Client Port
    30. #iifname $INET_DEV udp dport 7778 counter accept #ARK Server
    31. #iifname $INET_DEV udp dport 7780 counter accept #Ark RAW UDP Port
    32. #iifname $INET_DEV udp dport 7781 counter accept #ARK Game Port
    33. #iifname $INET_DEV tcp dport 25565 counter accept #Minecraft
    34. #iifname $INET_DEV udp dport 26900-26906 counter accept (kA, denke das war auch was GameServer mäßiges)
    35. #iifname $INET_DEV tcp dport 26900-26906 counter accept (kA, denke das war auch was GameServer mäßiges)
    36. #iifname $INET_DEV udp dport 27000 counter accept #Avorion #iifname $INET_DEV tcp dport 27000 counter accept #Avorion #iifname $INET_DEV udp dport 27001 counter accept #Avorion steam-query-port #iifname $INET_DEV tcp dport 27001 counter accept #Avorion steam-query-port #iifname $INET_DEV udp dport 27002 counter accept #Avorion steam-master-port
    37. #iifname $INET_DEV tcp dport 27002 counter accept #Avorion steam-master-port
    38. #iifname $INET_DEV udp dport 27003 counter accept #Avorion steam-master-port
    39. #iifname $INET_DEV tcp dport 27003 counter accept #Avorion steam-master-port
    40. #iifname $INET_DEV udp dport 27025 counter accept #Zombiemod
    41. #iifname $INET_DEV tcp dport 27025 counter accept #Zombiemod
    42. #iifname $INET_DEV udp dport 27070 counter accept #ARK Server / QueryPort #iifname $INET_DEV tcp dport 27075 counter accept #ARK Server RCON Port #iifname $INET_DEV udp dport 27080 counter accept #ARK Testserver
    43. #iifname $INET_DEV tcp dport 27085 counter accept (vermutlich auch ein ehemaliger Gameserver)
    44. #iifname $INET_DEV udp dport 28015 counter accept #CS Testserver
    45. #iifname $INET_DEV tcp dport 28015 counter accept #CS Testserver

    Alles anzeigen


    Hab beim warserver mal den crontab Eintrag für den monitor gesetzt, damit wird dann alle 5 min überprüft ob der server noch läuft und evtl neu gestartet.

    Code

    Code

    1. */5 * * * * /home/warserver/csserver monitor > /dev/null 2>&1

    (eigentlich für die pappnasen die en neuen immer mit "rcon exit" neustartet wollen :D )


    • Pub1 Server Neu:

    Startbedingungen :

    /home/pub1/lgsm/config-lgsm/csserver


    common.cfg ← Hier liegt die Configuration des Server mit diversen Startbefehlen (Port,IP,usw)


    Mit User pub1 im ssh anmelden und /.csserver start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.


    Erklärung : https://linuxgsm.com/servers/csgoserver/


    Server Files

    /home/pub1/serverfiles


    Es wurde ein enginupdate mit integriert :

    https://github.com/s1lentq/ReG…S/releases/tag/5.21.0.575


    Wichtige Files :

    csserver.cfg ← Hier wird wie gewohnt alle Einstellungen des Servers eingestellt Parameter sind in der cfg beschrieben.

    game.cfg ← Hier werden Spieleinstellungen eingestellt die für die neue Engine und das spiel sind. Parameter sind in der cfg beschrieben.


    AMXMOD wurde nichts verändert zum alten Server und sollte bekannt sein.


    **********************************************************************************************

    Pup2 Server Neu:

    Startbedingungen :

    /home/pub2/lgsm/config-lgsm/csserver


    common.cfg ← Hier liegt die Configuration des Server mit diversen Startbefehlen (Port,IP,usw)


    Mit User pub 2 im ssh anmelden und /.csserver start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.


    Erklärung : https://linuxgsm.com/servers/csgoserver/


    Server Files

    /home/pub1/serverfiles


    Es wurde ein enginupdate mit integriert :

    https://github.com/s1lentq/ReG…S/releases/tag/5.21.0.575


    Wichtige Files :

    csserver.cfg ← Hier wird wie gewohnt alle Einstellungen des Servers eingestellt Parameter sind in der cfg beschrieben.

    game.cfg ← Hier werden Spieleinstellungen eingestellt die für die neue Engine und das spiel sind. Parameter sind in der cfg beschrieben.


    AMXMOD wurde nichts verändert zum alten Server und sollte bekannt sein.

    ************************************************************************************************************************

    Warserver Server Neu:

    User beinhaltet Warserver 1 / 2 / Grinch als Startdateien aber nur 1 x Server Installation


    Startbedingungen :

    /home/warserver/lgsm/config-lgsm/csserver


    csserver = Warserver 1 ← Hier liegt die Configuration des Server mit diversen Startbefehlen (Port,IP,usw)

    csserver2 = Warserver2 ← Hier liegt die Configuration des Server mit diversen Startbefehlen (Port,IP,usw)

    csserver3 = Grinchserver ← Hier liegt die Configuration des Server mit diversen Startbefehlen (Port,IP,usw)


    Hier liegt die Configuration der Server mit diversen Startbefehlen


    Mit User warserver im ssh anmelden und /.csserver start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.

    Mit User warserver im ssh anmelden und /.csserver2 start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.

    Mit User warserver im ssh anmelden und /.csserver3 start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.


    Erklärung : https://linuxgsm.com/servers/csgoserver/


    Server Files

    /home/pub1/serverfiles


    Es wurde ein enginupdate mit integriert :

    https://github.com/s1lentq/ReG…S/releases/tag/5.21.0.575


    Wichtige Files :

    csserver.cfg ← Hier wird wie gewohnt alle Einstellungen des Warserver1 eingestellt Parameter sind in der cfg beschrieben.

    csserver2.cfg ← Hier wird wie gewohnt alle Einstellungen des Warserver2 eingestellt Parameter sind in der cfg beschrieben.

    csserver3.cfg ← Hier wird wie gewohnt alle Einstellungen des Grinch eingestellt Parameter sind in der cfg beschrieben.

    game.cfg ← Hier werden Spieleinstellungen eingestellt die für die neue Engine und das Spiel sind. Parameter sind in der cfg beschrieben.


    **********************************************************************************************************************


    ARK

    Startbedingungen :

    /home/ark/lgsm/config-lgsm/arkserver


    common.cfg ← Hier sind alle Server wichtigen Details zum einstellen (Port,IP,usw)


    Mit User ark im ssh anmelden und /.arkserver start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.


    Server cfg files

    /home/ark/serverfiles/ShooterGame/Saved/Config/LinuxServer


    ***********************************************************************************************************************

    Mindcraftserver:

    Startbedingungen :

    /home/minecraft/lgsm/config-lgsm/mcbserver


    common.cfg ← Hier sind alles was linuxgsm benötigt eingestellt


    Mit User minecraft im ssh anmelden und /.arkserver start|stop|debug|restart|monitor| den Befehl ausführen.


    Server cfg files

    /home/minecraft/serverfiles/ShooterGame/Saved/Config/LinuxServer


    server.properties ← Hier werden die Server spezifischen einstellungen eingestellt (Ports, Name, Einstellungen)

    allowlist.json ← Zulassungsliste

    permissions.json ← Berechtigungen


    Beschreibung der Server Einstellungen und sonstiges


    bedrock_server_how_to.html ← runterladen und im Webbrowser anschauen

    oder

    https://minecraft.fandom.com/w…roperties#Bedrock_Edition

    3 Mal editiert, zuletzt von Odin (21. Dezember 2022)


    • Hier nochmal die Hinweise, wie man ab sofort die Gameserver (anhand des Nutzers pub2) startet


    Starten/Stoppen/Info

    • Code

    Code

    1. systemctl --user start pub2.service
    2. systemctl --user stop pub2.service
    3. systemctl --user status pub2.service

    Bei Neustart automatisch starten lassen

    Code

    Code

    1. systemctl --user enable pub2.service
    2. systemctl --user disable pub2.service

    Service-Datei editieren

    Code

    Code

    1. systemctl --user edit pub2.service
    2. systemctl --user daemon-reload

    Services anzeigen lassen

    Code

    Code

    1. systemctl --user --type=service
    2. systemctl --user --type=service list-unit-files

    Speicherort der Service-Dateien: /home/$(id -run)/.config/systemd/user

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!